de German en English fr French ru Russian

Venezianischer Glasdolch 18. Jhd. 1282

p1360261
p1360261p1360260p1360262p1360263p1360264p1360265p1360266p1360267p1360268p1360269p1360270p1360271p1360272p1360273
Preis auf Anfrage

Venezianischer Glasdolch 18. Jhd. Völlig aus Glas gearbeiteter Dolch mit zwei bunten Glassträngen im Griffstück. Gesamtlänge 44 cm. Keine Beschädigung. 

Dolche aus Glas waren im Barock gefährliche Blankwaffen, nicht nur als Schaustücke, sondern tatsächlich auch als Waffen. Bei einem Stich mit einem solchen Glasdolch brach meißt die Spitze ab und konte kaum aus der Wunde entfernt werden, durch einen seitlichen Druck konnte das Abbrechen der Spitze im Körper auch mutwillig herbei geführt werden. Es soll auch Glasdoche gegeben haben, deren Klingen hohl gearbeitet und mit Gift gefüllt waren. Glasdolche fanden Verwendung wie auch die Stilete dieser Zeit, zum heimlichen bis heimtückischen Angriff, nicht zum offenen Kampf. Naturgemäß sind wegen der Empfindlichkeit dieses Materials nur sehr wenige und kaum unbeschädigte Dolche erhalten. Extrem seltenes Stück in sehr guter Erhaltung. 

ritter

Anschrift

Antik Buchwald

Callenberger Str. 65

96450 Coburg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 13.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 13.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung!

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.